Turnierplan


Der Turnierplan wird regelmässig angepasst und ist stark von der Gesundheit der Pferde, den Trainingsabläufen und den erlangten Klassierungen abhängig. Ein schlechtes Resultat oder eine Verletzung genügt, um die Planung über den Haufen zu werfen oder macht das Pferd schneller Fortschritten, als geplant, müssen die Ziele wieder neu definiert werden. Dementsprechend ist es schwierig im Voraus eine Teilnahme an einem Concours zu planen.

Wie schnell eine Planung aus dem Ruder gerät, musste ich mit meinem Pferd Hardy erfahren. Zu Jahresbeginn 2016 hatte ich mir klare Ziele gesetzt, aber leider hatte er einen schweren Unfall und musste für drei Wochen ins Spital. Kurz darauf erlitt er noch eine Kopfverletzung, wegen eines Tritts seiner Boxnachbarin Jiva, und musste wiederum medizinisch versorgt werden. Dank der ausgezeichneten und professionellen Hilfe im Domaine du Maley fand er bald wieder zu alten Kräften zurück.

Ich profitiere vom Kultur- und Sportprogramm am Gymnasium Biel, was mir erlaubt auch während der Schulzeit Wettkämpfe zu bestreiten. Auf Jiva, meiner 8 jährigen Stute, bestritt ich Concours in den Kategorien 120 und 125 sowie ein paar in der Kategorie 130/135. Hardy hat am CSI* Cagnes-sur Mer in den Kategorien 110, 115 und 120 seine ersten Concours nach seiner langen Verletzungspause bestritten. Avoriaz des Sources ist nach einem Jahr zu meinem Haupttrainer, Julien Gonin, nach Frankreich zurückgekehrt. Darauf habe ich ein neues65 jähriges Pferd, Dinka’s Monfirak, erworben.

Nächste Turniere:

  • 10. bis 13. August CSI Arnas France